Kultur + Schule NRW

Ziel des Programms:

Ziel ist es, Künstler und Kulturpädagogen zur Gestaltung von Projekten in die Schulen Nordrhein-Westfalens einzuladen. Die Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen den Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur, unabhängig von der Herkunft und dem sozialen Status.

 

Was gemacht wird:

Die Künstlerinnen und Künstler unterstützen die Schüler dabei, selber künstlerisch aktiv zu werden und weitere Kulturangebote wahrzunehmen.

Die Projekte sind beitragsfrei und finden in der Regel in 40 Einheiten à 90 Minuten verteilt über das ganze Schuljahr statt.

 

1. Geförderte Schule:

HQS Hönnequellschule (Gemeinschaftsschule) Neuenrade

Kunstprojekt „Die Sprache der Schatten“ Scherenschnitt und Schattentheater mit der Künstlerin Johanna Winkelgrund. Das Projekt läuft im Rahmen der Kunst-AG's außerschulisch in der KIKU-Kunstwerkstatt bis zu den Sommerferien 2017.

Infos und Anmeldungen in der Schule.

 

2. Geförderte Schule:

Gemeinschaftsgrundschule (Burgschule) Neuenrade

Kunstprojekt „Zauber-, Holz- und Schwarzgesicht“ Beschäftigung mit afrikanischer Kunst mit der Künstlerin Johanna Winkelgrund.

Das Projekt läuft außerschulisch in der KIKU-Kunstwerkstatt bis zu den Sommerferien 2017 und ist für Dritt- u. Viertklässler geeignet.

Zeitplan: ab September 1x wöchentlich 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr

Infos und Anmeldungen per [ E-Mail ] oder im Sekretariat

der Burgschule.

 

Beide Projekte sind voll belegt.

Weitere Informationen zum Landesprogramm finden Sie unter [ www.kulturundschule.de ]

 

© 2016 Kiku Kunstwerkstatt Neuenrade
Hinter der Stadt 6/8
58809 Neuenrade

© 2016 Kiku Kunstwerkstatt Neuenrade
Hinter der Stadt 6/8
58809 Neuenrade