Hier passiert Kunst

Kreativ durchs ganze Jahr! Los geht's

Kunstkurse

für Kids & Jugendliche mehr

Kurse im Sommersemester 2017

Anmeldungen für das Herbst-/Wintersemester 2017/2018 sind bald wieder möglich!

Zwergenwerkstatt

für Kids im Alter von 4 bis 6 Jahren

Schon unsere Kleinsten sind kreativ. Sie sind neugierig, wissbegierig und entdecken für sich viele Dinge. Sie brauchen Ideen und Herausforderungen.

In der KIKU dürfen sie alle kindgerechten Materialien ausprobieren und damit experimentieren. Perfekte Ergebnisse sollten Eltern nicht als Ziel der Kurse erwarten. Kinder im Alter von 4-6 Jahren sind noch nicht perfekt und wir können sie nicht zur Perfektion zwingen.

Kurs A:
montags, 15:30 bis 16:30 Uhr
Kurs B:
montags, 17:00 –bis 18:00 Uhr

Teilehmer:

Kinder im Alter von von 4 – 6 Jahren

Anleitung:
Mirjam Tekin

Ideenwerkstatt I

für Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren

In diesem Kurs wird gemalt und gezeichnet, aber auch plastisch gearbeitet. Hier lernen die Kinder ihrem Alter entsprechend Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Zur Auswahl stehen Acryl und Gouache, Aquarell und Pastell, Gips und Knetmassen, Styropor und Holz – es gibt viel zu tun, bis die schönen Dinge zum Vorschein kommen.
Bitte kein feines Zeug anziehen, besser sind „olle Klamotten“, die ruhig mal schmutzig werden dürfen!

Zeit:
dienstags, 16:00 – 17:30 Uhr

Teilehmer:
Kinder im Alter von 7 – 8 Jahren

Anleitung:
Irmhild Hartstein,
Stefanie Lehmann

Ideenwerkstatt II

für Kinder & Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren

In diesem Kurs wird Fantasie und Ausdrucksfähigkeit gestärkt und mit den unterschiedlichsten, auch kunstunüblichen Materialien experimentiert.
Es werden grundlegende Gestaltungstechniken, der Motorik des Alters der Kinder entsprechend, ausprobiert und geübt.
Kunst ist hochinteressant und macht euch neugierig. Bestimmt habt ihr Lust auf mehr und möchtet tolle Sachen machen. Klar, dass es hier wieder eine Menge neue Ideen gibt…

Auch hier gilt: „olle Klamotten“ anziehen… .

Zeit:
donnerstags, 16 bis 17:30 Uhr

Teilehmer:
Kinder und Jugendliche von 9 – 16 Jahren

Anleitung:
Annette Kögel

Kultur & Schule

NRW Landesprogramm mehr

Ziel des Programms

Ziel ist es, Künstler und Kulturpädagogen zur Gestaltung von Projekten in die Schulen Nordrhein-Westfalens einzuladen. Die Projekte ergänzen das schulische Lernen und eröffnen den Kindern und Jugendlichen die Begegnung mit Kunst und Kultur, unabhängig von der Herkunft und dem soziale Status.

Was gemacht wird

Die Künstlerinnen und Künstler unterstützen die Schüler dabei, selber künstlerisch aktiv zu werden und weitere Kulturangebote wahrzunehmen. Die Projekte sind für die SchülerInnen beitragsfrei und finden in der Regel in 40 Einheiten à 90 Minuten verteilt über das ganze Schuljahr statt.

Weitere Informationen zum Landesprogramm „Kultur und Schule NRW“ erhalten Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

1. Geförderte Schule:

HQS Hönnequellschule (Gemeinschaftsschule) Neuenrade

Kunstprojekt „Die Sprache der Schatten“ Scherenschnitt und Schattentheater mit der Künstlerin Johanna Winkelgrund. Das Projekt läuft im Rahmen der Kunst-AG’s außerschulisch in der KIKU-Kunstwerkstatt bis zu den Sommerferien 2017.

Infos und Anmeldungen in der Schule.

2. Geförderte Schule:

Gemeinschaftsgrundschule (Burgschule) Neuenrade

Kunstprojekt „Zauber-, Holz- und Schwarzgesicht“ Beschäftigung mit afrikanischer Kunst mit der Künstlerin Johanna Winkelgrund. Das Projekt läuft außerschulisch in der KIKU-Kunstwerkstatt bis zu den Sommerferien 2017 und ist für Dritt- u. Viertklässler geeignet.

Ab September 1x wöchentlich 16.15 Uhr bis 17.45 Uhr

» Beide Projekte sind voll belegt! «

Über uns

und die KIKU mehr

Über die KIKU

Im Jahre 2006 öffnete die KIKU-Kunstwerkstatt in der alten Tischlerei Vollmer am Rande der Altstadt Neuenrades ihre Tore.
Mit dem ehemaligen Bürgermeister Klaus Peter Sasse, dem Fabrikanten Alexander Klinke und der Stadt Neuenrade sowie weiteren Unterstützern etablierte sich ein Kunstraum, der inzwischen weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden ist.

Kunst von Anfang an

Als Abteilung für „Generationsübergreifende kulturelle Bildung“ gehört die kleine Werkstatt zum Kulturverein
Forum Neuenrade e.V.
Unter langjähriger Leitung von Irmhild Hartstein und ihrem Team werden erfolgreiche Konzepte entwickelt, die Kindern eine außerschulische künstlerisch-kulturelle Bildung ermöglichen.

Kunstraum für alle Altersklassen

Die Kurse und Workshops sind inzwischen generationsübergreifend ausgerichtet, denn auch Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen finden hier Raum, in dem sie Ergebnis und Wirkung ihres Schaffens auf vielfältige Art und Weise erfahren.
Neben den laufenden Kursen engagiert sich Irmhild Hartstein besonders für außergewöhnliche Jugendprojekte und für das Landesprogramm „Kultur&Schule“

Das KIKU-Team

Irmhild Hartstein
Leitung / Bildende Künstlerin

Sandra Meyer
Unterstützung der Leitung

Mirjam Tekin
Erzieherin und Grafikerin

Annette Kögel
Freischaffende Künstlerin

Stefanie Lehmann
Kunstdozentin

Johanna Winkelgrund
Freischaffende Künstlerin

GastdozentInnen

Era Freidzon
Freischaffende Künstlerin, Dortmund
(Erwachsenen-Kurse)

Brigitta Weidlinger-Kaiser
Glaskünstlerin, Sundern

Anmeldung & Kontakt

Anmeldungen für das Herbst-/Wintersemester 2017/2018 sind bald wieder möglich. Wir informieren Sie gern!

KIKU Kunstwerkstatt Neuenrade

Ansprechpartnerin
Irmhild Hartstein

Telefon (mo – fr 10 – 16 Uhr)
02392 – 80 87 84
0151 – 11 24 27 34

KIKU Kunstwerkstatt

Hinter der Stadt 6a
58809 Neuenrade

Kontakt

02392 – 80 87 84
0151 – 11 24 27 34

Kiku bei Facebook

Folgt uns bei Facebook
und erhaltet immer
aktuelle Infos!